Uber den Künstler

Cartier wurde 1847 vom Juwelier Louis-François Cartier gegründet und übernahm im Moment die Werkstatt seines Mentors. Sein Sohn Alfred Cartier trat 1874 in die Fußstapfen seines Vaters und später, 1899, wurde das Geschäft von Alfreds eigenen Söhnen übernommen: Louis, Pierre und Jacques. Diese Namen würden schließlich zu dem weltweiten Ruhm führen, mit dem die Marke heute verbunden ist,... Read moreCartier wurde 1847 vom Juwelier Louis-François Cartier gegründet und übernahm im Moment die Werkstatt seines Mentors. Sein Sohn Alfred Cartier trat 1874 in die Fußstapfen seines Vaters und später, 1899, wurde das Geschäft von Alfreds eigenen Söhnen übernommen: Louis, Pierre und Jacques. Diese Namen würden schließlich zu dem weltweiten Ruhm führen, mit dem die Marke heute verbunden ist, da die erste Uhr erfunden wurde, die am Handgelenk getragen wird. Im frühen zwanzigsten Jahrhundert brachte Cartier einige seiner bekanntesten Uhrendesigns auf den Markt, die heute noch verkauft werden, wie das Baignoire und die Tortue im Jahr 1912. Im Jahr 1914 verwendete Cartier erstmals das Symbol des Panthers (auch heute noch). Eine Ausgabe einer Uhr, die die Flecken und Punkte eines Pantherfells nachahmt, wurde speziell für diesen Zweck von der in Charleroi geborenen Designerin Jeanne Toussaint (1887) entworfen. Danach tauchte das Symbol des Panthers auf weiteren Objekten wie Puderquasten, Zigaretten- und Schmuckschatullen auf. Der Panther soll als Darstellung der Frau als Objekt des Begehrens verwendet werden. Bis 1964 blieb das Unternehmen in den Händen der Familie Cartier. Die Pariser Gründung des Unternehmens wurde 1972 von einer Reihe von Investoren übernommen. In den folgenden Jahren tauchten immer mehr Büros auf, und zusätzlich wurden weitere Juweliere und Uhrmacher übernommen. Eine private Kunststiftung wurde gegründet: die Fondation Cartier pour l'art Contemporain. 1993 ging Cartier eine Partnerschaft mit einer großen Gruppe von Modemarken wie Piaget, Karl Lagerfeld und Hackett ein. Seit 2012 gehört Cartier der Holdinggesellschaft Richemont und dem Südafrikaner Johann Rupert. Die Liste der Prominenten, die Schmuck von Cartier getragen haben, ist endlos; Die Großherzogin Maria Pawlowna von Russland, die belgische Königin Elizabeth, die Königin Victoria Eugenia von Spanien und der englische König Edward VII können eingeschlossen werden. Grace Kelly hat bekanntermaßen regelmäßig Cartier-Schmuck getragen, und als Katherine Middleton Prinz William heiratete, trug sie auch eine speziell von Cartier entworfene Tiara.

Kunstwerken

Filter Kunstwerken
  • Kategorie
  • Preis
  • Stil
  • Farbe
  • Dimensionen
  • Art dealer

3 Kunstwerke zum Verkauf von Cartier .

Sortiert nachkürzlich hinzugefügt

Art dealer featuring this artist