Ron van Dongen

1961 -11 Kunstwerke zum Verkauf

About the artist

Die ersten Pflanzen, die van Dongen jemals im Leben gesehen hat, waren keine Tulpen, sondern tropisch. Das war in Judibana, Venezuela, wo er 1961 als Sohn niederländischer Eltern geboren wurde. Sein Vater war Telekommunikationsberater bei Royal Dutch Shell. Als van Dongen sechs Jahre alt war, zog die Familie in die Niederlande in ein Haus, das von Tulpenfeldern umgeben war. Dann holte er seine... Read moreDie ersten Pflanzen, die van Dongen jemals im Leben gesehen hat, waren keine Tulpen, sondern tropisch. Das war in Judibana, Venezuela, wo er 1961 als Sohn niederländischer Eltern geboren wurde. Sein Vater war Telekommunikationsberater bei Royal Dutch Shell. Als van Dongen sechs Jahre alt war, zog die Familie in die Niederlande in ein Haus, das von Tulpenfeldern umgeben war. Dann holte er seine erste Packung Samen, Ringelblumen, und begann mit der Gartenarbeit. Aber an der High School interessierte er sich mehr für Sport. Abgesehen davon, dass er ein paar Bilder mit einer alten Kamera gemacht hatte, die ihm sein Vater gegeben hatte, gehörte die Fotografie nicht zu van Dongens Leben. Van Dongen kannte seinen Karriereweg noch nicht und studierte Biologie und Gesundheitswissenschaften an der Universität Delft. Er ging davon aus, dass er im Bereich der öffentlichen Gesundheit unterrichten oder arbeiten würde. Aber bevor er seinen Masterabschluss erhielt, wollte er etwas von der Welt sehen. 1983 flog er nach Chicago, wo er bei Verwandten blieb, Englisch lernte und an einem kleinen College Kurse für freie Künste belegte. Einer befasste sich mit Schwarzweißfotografie, etwas, mit dem er sich auf Reisen befasst hatte. Er sagt: "Ich habe den ganzen Prozess einfach geliebt und war so beeindruckt von meinem Lehrer." Sie war ebenso beeindruckt von ihm. & ldquo; Es gibt immer einen Schüler in der Klasse, der es bekommt, sagt Lela Hersh, ASA, Gründerin von Museum and Fine Arts Consulting, LLC in Chicago. Diese Person unterscheidet sich immer von allen anderen. Diese Person geht immer einen Schritt weiter als die anderen. Nach einigen Jahren in Chicago kehrte van Dongen nach Delft zurück, um sein Studium abzuschließen. In einer Studiobeleuchtungsklasse entdeckte van Dongen den damals modischen und heute nicht mehr existierenden 4x5 Typ 55 P / N Polaroid-Film. Mit dem Ehrgeiz, als Kunstfotograf ernst genommen zu werden, übte er seine Fotografie auf Blumen & mdash; Themen, die er anfangs für zu frivol für alles andere. In dieser persönlichen Arbeit wichen kontrastreiche Bilder Weiß-auf-Weiß und Schwarz-auf-Schwarz. Als er Galerien in San Francisco besuchte, sah er Fotografen, die Drucke ihrer Arbeiten verkauften, und dachte, warum nicht ich? Ein Freund schlug vor, seine Blumen zu probieren, die er immer noch in Schwarzweiß fotografierte. Widerwillig tat er es und bald machte er Verkäufe. Am Anfang war es mir ein wenig peinlich zu sagen, Ich bin ein Blumenfotograf gibt van Dongen zu Die Tatsache, dass er alle seine Motive anbaut, trägt zur Besonderheit der Drucke bei. Er ist von Anfang bis Ende praktisch. Das ist es, was er dem Genre sein Handwerk und Engagement. Van Dongens erste professionell fotografierte Blumen zeigten sich in üppigen Blumensträußen. Er sagt: "Ich habe mich um die reichen Details und opulenten Kompositionen der niederländischen und flämischen Maler des Goldenen Zeitalters bemüht." Aber bald stellte ich fest, dass es einfach zu viele Informationen waren. Ich wollte etwas einfacheres sich auf ein bestimmtes Thema zu konzentrieren und einen Stil zu entwickeln. Er wechselte zu Blumenporträts einer einzelnen Art, schuf grafische Bilder mit wenigen Tonwerten und fotografierte nur für gelegentliche redaktionelle Aufgaben in Farbe. Aus einer Perspektive ist van Dongens Präsentation künstlich. Die Blüten sind klar inszeniert, beleuchtet und mit Hintergründen versehen, zusätzlich zu der Bearbeitung, die das Auge des Fotografen beim Einrichten der Aufnahme bietet. Gleichzeitig besteht das Gefühl, dass diese Arbeiten eine tiefere Wahrhaftigkeit wahrnehmen, die sich aus der Fähigkeit des Künstlers ergibt, das spezifische Thema in eine ruhige, präzise Beobachtung seiner individuellen Details zu fokussieren.

Artworks

Filter Artworks
  • Category
  • Price
  • Stil
  • Farbe
  • Dimensionen
  • Art dealer

Art dealer featuring this artist